Logo
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 Euro Zur Kasse
Los

Bücher und mehr / Geschichte

Und wir leben immer noch!

  • von Robert Neisen

    Eine Chronik der Freiburger Nachkriegsnot

    Menschen, die in Kellerruinen des zerstörten Freiburgs hausen; Weisenkinder, die auf dem Schlitten in den Schwarzwald evakuiert werden; Frauen, die vor Erschöfpung zusammenbrechen; zahllose Entwurzelte, die der Krieg aus der Bahn geworfen hat und die auf der Landstraße umherziehen - davon und von vielen anderen Schicksalen erzählt dieses Buch über die soziale Lage der Freiburger Bevölkerung in der Nachkriegszeit. Es handelt aber auch von einer Zeit des Aufbruchs und der Zusammenarbeit von Stadt, Bürgerschaft, Wolhfahrtsverbänden und ausländischen Hilfswerken bei der Versorgung der Bevölkerung und bei der (Wieder-) Eingliederung unzähliger Flüchtlinge, Vertriebener und Kreigsgeschädigter in die Freiburger Gemeinschaft. Das Werk basiert in wesentlichen Teilen auf der fünfzehnbändigen "Chronik der Freiburger Nachkriegsnot", die der langjährige Leiter des Freiburger Sozial- und Jugendamtes, Franz Flamm (1905-2003), nach seiner Pensionierung zusammengestellt hat und die ein spannendes und informatives Dokument Freiburger Alltags- und Sozialgeschichte der Nachkriegszeit darstellt.

    286 Seiten. Herausgeber: Stadt Freiburg i. Br.

     


     

Weitere Artikel
1000 Jahre Wiehre

1000 Jahre Wiehre

19,80 Euro

BZ-Card-Vorteil

10% Rabatt mit BZ-Card*
*ausgenommen u.a. preisgebundene Produkte; weitere Informationen finden Sie hier

BZ-Card

Noch keine BZ-Card?

Hier finden Sie unsere aktuellen Abonnement-Angebote:

www.badische-zeitung.de

www.bz-ticket.de

Top